Seit 16. August 2021 gelten in Baden-Württemberg entsprechend der Landesverordnung neue Regeln für den Sportbetrieb im Zusammenhang mit Corona.
Diese werden durch die am 22. August in Kraft getretene neue Landesverordnung Sport. Wichtigster Grundsatz: Die Inzidenzstufen wurden abgeschafft.
Damit verbessert sich zunächst die Chance, dass wir mit den Trainings- und Wettkampfbetrieb aufnehmen und fortführen können. Neue Kriterien für die Zulassung
auch unseres Tischtennissports stellt nun die 3G-Regel dar. Wer teilnehmen will, muss geimpft oder genesen oder getestet sein. Eines dieser drei Kriterien ist per Nachweis zu erfüllen,
um die Trainings- bzw. Wettkampfhalle zu betreten. Das gilt auch für Trainer und Trainerinnen, Übungsleiter und Übungsleiterinnen. Eltern, die ihre Kinder im Training abliefern und wieder
abholen, müssen keinen 3G-Nachweis vorzeigen. Eingeschränkt ist die Testpflicht grundsätzlich für Kinder, die das sechste Lebensjahr noch nicht vollendet haben oder noch nicht eingeschult
sind. Sie müssen keinen Testnachweis vorlegen. Auch Schüler und Schülerinnen, die ins Vereinstraining wollen, müssen keinen Test vorlegen. Der Schülerausweis, eine Schulbescheinigung,
eine Kopie des letzten Jahreszeugnisses oder ein ähnlicher Nachweis reicht aus, dass Schüler/innen als getestete Personen gelten. Denn: Sie werden zweimal wöchentlich in der Schule getestet.
Maskenpflicht: Während des Sports muss keine Maske getragen werden. Ansonsten gilt der gesamten Halle incl. der Umkleidekabine die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske.

Quelle: Saisonstart Tischtennis – mit 3G-Regel und Doppel - Tischtennis Baden-Württemberg (ttbw.de)

 

Hygienekonzept des TTV Auggen

A:        ALLGEMEINES

Das nachfolgend aufgeführte Konzept zur Wiederaufnahme des Sportbetriebs in Auggen
ist eine Konkretisierung der Vorgaben des Landes Baden-Württemberg gemäß der Corona-Verordnung vom 16.08.2021, in Verbindung mit der Corona-Verordnung Sport vom 22.08.2021. Das Konzept baut auf den Empfehlungen des Deutschen Olympischen Sportbundes und der Spitzenfachverbände in den Sportarten und Angeboten auf, die im TTV Auggen angeboten werden. Das Konzept ist einerseits so aufgebaut, dass für die einzelnen Sportstätten, die für den Freiluftbetrieb geeignet sind, entsprechende Hygiene-, Abstands-, Nutzungs- und Kontrollregelungen beschrieben werden.

Diese Konzeption und die damit verbundene Erlaubnis, die Sportstätte nutzen zu können, wurde der Gemeinde Auggen am 14.09.2021 zur Kenntnis vorgelegt und genehmigt.

B:         HYGIENEKONZEPT

Vorwort

Dieses Konzept beinhaltet die von der Corona-Landesverordnung Baden-Württemberg (gültig ab 16. August 2021) sowie von der Corona-Landesverordnung Sport (gültig ab 22. August 2021) vorgeschriebenen Hygiene-Vorgaben.

Eine Begrenzung der Teilnehmerzahl des Trainings und der Wettkämpfe beinhaltet die neue Landesverordnung nicht mehr. Jedoch sind die folgenden Bedingungen einzuhalten. Diese geltenden Hygienevorgaben sind in Form einer verständlichen Information rechtzeitig an die Teilnehmer weiterzugeben.

 

Allgemeine Regelungen (AHA-Regeln +)

  • Die Einhaltung eines Mindestabstandes von 1,50 Metern zu anderen Personen, eine ausreichende Hygiene und das Belüften von geschlossenen Räumen wird generell empfohlen (§ 2 CoronaVO). Der Aufenthalt in den Umkleidekabinen ist auf das notwendige zeitliche Maß zu beschränken.
  • Maskenpflicht: Medizinische Masken sind innerhalb der Halle zu tragen. Sie dürfen nur beim Sporttreiben abgenommen werden (§ 3 CoronaVO).
  • regelmäßige und ausreichende Belüftung der Sporthalle in jeder Pause
  • regelmäßige Reinigung von Tisch-Oberflächen und Gegenständen gemeinsamer Nutzung
  • Bereitstellung von Handwaschmittel bzw. Handdesinfektion im Eingangsbereich

Erweiterte Regelungen

   Testpflicht („3 G“):

         Immunisierte Personen im Sinne von § 4, Absatz 2 CoronaVO sind:

        - gegen COVID-19 geimpft (mind. 14 Tage nach der Zweitimpfung) oder

        - von COVID-19 genesen (positive PCR-Testung liegt mehr als 28 Tage und weniger

           als 6 Monate zurück)

Beide Personengruppen müssen einen auf sie ausgestellten Nachweis vorlegen.

Nicht-immunisierte Personen erhalten mit einer der folgenden Testungen den Zutritt zu den geschlossenen Räumlichkeiten:

  • PCR-Test (maximal 48 Stunden zurückliegend) oder
  • Antigen-Schnelltest (maximal 24 Stunden zurückliegend)

Diese Personengruppe muss einen auf sie ausgestellten Test-Nachweis vorlegen.

Der Veranstalter ist zur Überprüfung dieser Nachweise verpflichtet (§ 6 CoronaVO).

Ausnahmen für die Vorlage eines Testnachweises gelten für Schüler.

 

Dokumentationspflicht

Die Daten der Sportler bzw. Zuschauer sind zu erheben und 30 Tage aufzubewahren (gemäß § 7 CoronaVO): Vor-/Nachname, Anschrift, Datum, Zeitraum der Anwesenheit und, soweit vorhanden, die Telefonnummer (Verzicht, wenn Kontaktdaten bekannt). Erleichtert wird diese Dokumentationspflicht bei Mitgliedern, deren Daten einmal erhoben werden und dann dem Verein bekannt sind. Mitglieder des TTV Auggen dürfen sich auch über die Luca App registrieren. Die Daten werden ausschließlich im Falle einer Corona-Erkrankung zum Zwecke der Auskunftserteilung gegenüber dem Gesundheitsamt oder der Ortspolizeibehörde verwendet.

Zutritts- und Teilnahmeverbot

Personen, die einer Quarantäne-Pflicht unterliegen oder typische Symptome einer Infektion mit dem Corona Virus aufweisen, dürfen den Versammlungsraum nicht betreten. Personen, bei denen COVID-19 diagnostiziert wurde, dürfen frühestens nach 14 Tagen (gerechnet ab dem Tag der Erkrankung) und mit ärztlichem Attest wieder am Training teilnehmen.

 Laufwege

Zum Betreten der Halle wird ausschließlich der Sportlereingang der Sonnberghalle benutzt. Zum Verlassen sind die Ausgänge beschildert. Bringende bzw. abholende Eltern müssen ebenfalls Abstand untereinander wahren.

Für die Einhaltung des Hygienekonzepts sind die Trainer/innen und Teilnehmer/innen sowie Mannschaftsführer verantwortlich. Für die Gesamtkoordinierung des Hygienekonzepts ist die Vorstandschaft des TTV Auggen (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) zuständig. Insbesondere die Prüfung und Dokumentation der Test-Nachweise ist sorgfältig durchzuführen.

Auggen 14.09.2021

Datenerfassung für Gästeteams:

Gastmannschaften können sich den Kontaktdatenerhebungsbogen unter folgendem Link downloaden und bereits ausgefüllt zum Spiel in Auggen mitbringen: Kontaktdatenerhebungsbogen