2. Herren

Tischtennis Baden-Württemberg

Bezirk Breisgau 2020/21

Herren Bezirksliga

 

Zweite Herbsten

 

Marc DirkW MarkusB

Frederick Miro Milos

Aufstellung:

 

1. Marc Wannagat

2. Dirk Weniger

3. Markus Beissert

4. Frederick Numbisi

5. Miro Kozuch

6. Milos Schwartz

 
 

Spielplan

Tabelle

 

 

Herren II – Erst Abbruch, jetzt Aufbruch!

Für die zweite Herrenmannschaft des TTV kam der Abbruch der Spielzeit 2019/20 aufgrund der Corona-Pandemie nicht gerade ungelegen. Hatte man doch bis zu diesem Zeitpunkt gerade einmal einen Punkt vor dem Relegationsplatz zum Verbleib in der Bezirksliga gelegen. «Man hätte zwar gerne um den Klassenerhalt spielerisch bis zum Saisonende gekämpft, aber so nehmen wir es auch gerne mit», so fasst das Auggener Sextett das Fazit zusammen. Für die kommende Saison 2020/21, die aufgrund der noch immer andauernden Covid-19 Pandemie sicherlich die ein oder andere überraschende Herausforderung im Wettkampfbetrieb bereithalten wird, blickt die Landesligareserve des TTV zuversichtlich entgegen.

Aufbruch nach vorne bzw. oben, so lautet der Slogan und das hat einen Hintergrund. Mit Marc Wannagat, Dirk Weniger und Markus Beissert verstärken gleich drei verbandsligaerfahrene Akteure das Team. Nach drei Jahren als «Feuerwehrmänner» der ersten Herrenmannschaft entschlossen sich die drei, ab der kommenden Saison wieder mehr auf Ruhe und Kontinuität zu setzen. Komplettiert wird die Mannschaft von Frederick Numbisi, Miroslav Kozuch und Milos Schwarz. Mit in der Aufstellung steht auch der junge Lukas Böhmer. Dieser wird allerdings nur sehr selten zum Einsatz kommen, da er eigentlich fest für die erste Herrenmannschaft eingeplant ist. Mannschaftsführer Markus Beissert zeigt sich erfreut über die Zusammensetzung der Mannschaft. «Wir haben in dieser Saison sechs spielstarke, aber auch sehr zuverlässige Teamkollegen, sodass ich mit grosser Freude der kommenden Saison entgegenblicke», so der Kapitän. Die Freude ist sicherlich nicht nur aufgrund der Zuverlässigkeit seiner Spieler gross, sondern auch auf die Saisonziele des TTV II. Sollte man komplett antreten können, so dürfte der Weg zur Meisterschaft und dem damit verbundenen Aufstieg in die neu zusammengestellte Landesklasse nur über den TTV Auggen II gehen. Und sollte einmal Ersatz benötigt werden, steht Verstärkung aus den unteren Mannschaften oder aus der starken Auggener Jugendmannschaft parat. Das Saisonziel ist klar! Einer der beiden ersten Plätze der Tabelle soll erreicht werden, sodass man im darauffolgenden Jahr wieder in der Landesliga aufschlagen darf. Jedoch stehen nicht nur die sportlichen Leistungen im Vordergrund.

So wird der Teamgedanke sehr hoch eingestuft und verschiedene Massnahmen sind bereits in Planung. Die Mannschaftskasse für den Ausflug nach der Saison steht bereits parat. Marc Wannagat wird als Nummer 1 an die Platte treten. Mit seinem modernen Abwehrspiel soll er die für die notwendigen Punkte sorgen. Das vordere Paarkreuz wird von Dirk Weniger komplettiert. Durch seine jahrzehntelange Erfahrung in höheren Spielklassen und als Spitzenspieler des Seniorenteams wird Dirk sicherlich eine der Stützen des Teams sein. Teamkapitän Markus Beissert schlägt als Nummer 3 auf. Er wird aufgrund seiner spielerischen Qualität und seines Kampfgeistes nur sehr schwer zu bezwingen sein. Frederick Numbisi ist die Nummer 4 des TTV II. Von ihm kann die Mannschaft viel erwarten, so zeigte sich Frederick in der Saisonvorbereitung in starker Verfassung. «Team Slowakei» komplettiert das Sextett. Miroslav Kozuch, ebenfalls deutlich formverbessert und Milos Schwarz mit seiner Routine und starker Rückhand werden im hinteren Paarkreuz die Liga auffrischen. Eine der grössten Stärken dieser Mannschaft wird neben der mannschaftlichen Geschlossenheit vor allem die Ausgeglichenheit sein. Das wird auch bei den Doppeln ein Vorteil sein, sollten sie im aktuell gültigen Hygienekonzept des Verbands denn vorgesehen sein.