Am kommenden Samstag gastiert in der Sonnberghalle zu gewohnter Zeit um 19:30 Uhr der TSV Karlsdorf. Der letztjährige Meister aus der Verbandsliga Nordbaden hat sich diese Runde früh von den Abstiegsplätzen distanzieren können und liegt mit 14:12 Punkten auf Platz 5 der Tabelle.

Die Gäste aus dem Bruchsaler Raum bestechen nicht unbedingt durch herausragende Einzelakteure, sondern vielmehr durch ihre Ausgeglichenheit in allen Paarkreuzen. In der Rückrunde sticht etwas überraschend das vordere Paarkreuz mit Stusek und Müller heraus. Hatten sie gemeinsam in der Hinrunde eine Bilanz von 14:20 erspielt, stehen sie aktuell bei 11:3, was jedoch auch ein bisschen mit kampflos erspielten Punkten zusammen hängt. Positiv ist bei den Gästen auch die Doppelausbeute, sowie die Einstellung als Team.

Auf Auggener Seite bietet der Gegner aber auch Chancen für Überraschungen, denn keiner der Spieler erscheint unschlagbar. Wenn also der Grossteil der Auggener Spieler einen guten Tag erwischen sollten, könnte es eine enge Partie mit offenem Ausgang geben.

Wie gewohnt ist für gute Bewirtung gesorgt und es dürfen hochklassige Spiele erwartet werden.

 

TTV Heimspielplakat Karlsdorf