Daumen hochAm vergangenen Wochenende fand der 2. Durchgang der diesjährigen Jugendrangliste in Emmendingen statt, bei dem der TTV Auggen hervorragende Ergebnisse erzielen konnte.
Dabei wird in 7er und 8er Gruppen um Auf- und Abstiege gespielt. Am Samstag, in dem die hinteren Gruppen gespielt wurden, hatte Betreuer Tobi mit Yasin und Vincent 2 Spieler im Gepäck, die motiviert und hungrig waren. Dabei zeigten beide tolle Leistungen. Mit einer 2:4 Bilanz und dem damit verbundenen Gruppenerhalt erreichte Vincent in seiner Gruppe N einen guten 4. Platz, den Yasin in seiner Gruppe M mit 5:1 Spielen und einem starken 2. Platz zu toppen wusste und damit höchstwahrscheinlich eine Gruppe aufsteigen wird.

Am Sonntag, an dem die vorderen Gruppen ausgespielt werden, ging es für Julian, Oli Elias, Louis, Silas und Matthis ans Eingemachte. Mit Betreuer Werner und Tobi und einer gelungenen Hinfahrt mit mehreren Führungswechseln zeigten die Jungs allesamt gute bis hervorragende Leistungen.
Matthis, der in Gruppe H aufschlug, konnte einen am Ende ordentlichen 4. Platz erreichen.Hier war sicher noch etwas mehr drin, jedoch fehlte in dem ein oder anderen Spiel die letzte Power. Mit 2:4 Spielen kann er jedoch zufrieden sein und kann damit seine Gruppe halten.Die erste Topplatzierung konnte Louis erreichen, der in seiner Gruppe F einen starken 1.Platz erzielte. Hier ging es besonders eng zu, so hatten die ersten 4 Spieler der Gruppe eine Bilanz von 4:2 Spielen, jedoch konnte Louis das beste Satzverhältnis aufweisen und somit einen am Ende etwas überraschenden 1. Platz erreichen und den damit verbundenen Aufstieg in die nächst höhere Gruppe.
Einen schweren Stand hatte Silas, der erstmals in der Gruppe E zu finden war. Trotz der hohen Gruppe und der nominell stärkeren Gegner hielt er gut mit und hätte sicherlich noch einen Sieg mehr einfahren können. Am Ende stand eine 1:6 Bilanz zu Buche und damit der Vorletzte Platz der Gruppe, mit dem er wahrscheinlich eine Gruppe absteigen wird.
In der Gruppe D marschierte Elias regelrecht durch das Feld und konnte mit 7:0 Spielen einen hochverdienten und ungefährdeten 1. Platz einfahren. Durch diese tolle Leistung steigt auch Elias eine Gruppe auf und belohnte seine souveräne Vorstellung.
In der Gruppe C, der dritthöchsten Ranglistengruppe, schlugen gleich 2 Auggener Spieler auf.Dabei trat Oli in der Gruppe C1 an und Julian ging in Gruppe C2 auf Punktejagd. Genau wie alle anderen zeigten auch hier beide durchweg starke Leistungen und konnten beide einen hervorragenden und nicht zu erwartenden 1. Platz in ihrer Gruppe erreichen. Besonders Oli seine Gruppe war eng, so lagen die ersten 5(!) Spieler/innen mit einer 4:2 Bilanz gleich auf. Auch hier hatte Oli das am Ende beste Satzverhältnis und steigt damit eine Gruppe auf. Julian konnte seinen 1. Platz mit einer 6:1 Bilanz erreichen, ebenso wie Jonas Schuler vom TTC Emmendingen auf Platz 2. Auch hier war das bessere Satzverhältnis entscheidend, so dass es für Julian eine Gruppe nach oben geht.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Ergebnisse_Samstag.pdf)Ergebnisse_Samstag.pdf[ ]166 KB23-01-2019
Diese Datei herunterladen (Ergebnisse_Sonntag.pdf)Ergebnisse_Sonntag.pdf[ ]149 KB23-01-2019